Stammbaum der Nachfahren von Johann Beck

Hier findet sich der Stammbaum der Nachfahren des Grönland-Missionars Johann Beck (1706-1777).

Der Stammbaum ist zugriffsgeschützt. Bei Interesse schreiben Sie mir bitte eine Email (Kontakt), warum Sie an dem Stammbaum interessiert sind und ich sende Ihnen die Zugriffsdaten zurück.

Johann Beck (17.6.1706-19.3.1777)ging als Herrnhuter Missionar nach Grönland. Er starb dort in Lichtenfels. Eine kurze Biographie findet sich im Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikon und in der Schlesier-Sammlung von Peter U. Rathay. Johann Ludwig Beck, sein erster Sohn, arbeitete ebenfalls in Grönland. Offensichtlich ging er später nach Labrador, wie hier nachzulesen ist. Wir wissen heute nicht, ob Johann Ludwig, Jakob, sein Bruder oder andere Brüder unsere Vorfahren sind. Nach Johann Beck fehlen uns daher 3-4 Generationen im Stammbaum, den wir aber definitiv bis Gottlieb Beck (1822-1904) zurückverfolgen können. Wir wissen auch, dass Gustav Beck zu seinen Lebzeiten Nachfahren von Nikolaus Graf von Zinzendorf und seiner Frau Erdmuth Dorothea Gräfin von Zinzendorf persönlich kannte, die die Herrnhuter Brüdergemeinde mit begründeten ( siehe Zinzendorf). (siehe auch David Cranz)

files/lumodemondo/genomap/Beckgeno_s.jpg

Der Stammbaum wurde zu großen Teilen recherchiert von Kurt Beck (1929-2001) und von Andreas M. Beck, Fotos gesammelt von Andreas M. Beck.

Schlüsselworte: Johann Beck, Neu-Herrnhut, Lichtenfels, Herrnhuter, Moravian Church, Unitas Fratrum, Brüder Unität, Herrnhuter Brüdergemeinde, Nikolaus Graf von Zinzendorf

(c) Andreas M. Beck, lumo de mondo, 2008